Schlagwort-Archive: Öffentlicher Raum

Bürgerforum Heidelberg // Neue Brücke über den Neckar

Foto eines Luftbildes von Heidelberg mit Anmerkungen aus dem Arbeitskreis "Stadtbild" des Bürgerforums am 17.7.2018

Heidelberg plant eine neue Brücke für den Fuß- und Radverkehr über den Neckar. Der jetzige Wehrsteg zwischen Bergheim und Neuenheim wird durch eine Brücke ersetzt. Am 17. Juli 2018 habe ich – zusammen mit Franziska Hettich von Quaestio Forschung & Beratung – zu diesem Thema ein Bürgerforum in Heidelberg moderiert. In der gut besuchten Veranstaltung (ca. 120 Personen) wurde mit den Bürger*innen erörtert, was Planungsbüros bei einem ersten Entwurf für eine neue Brücke berücksichtigen sollten. Die konkreten Kenntnisse der Bürger*innen über Wegebeziehungen, Qualitäten von Plätzen sowie Bedarfe an Ausgestaltung einer Brücke wurden aufgenommen. Jetzt liegt die Dokumentation des Bürgerforums online vor. (pdf, 10 MB) Weiterlesen

Bürgerentscheid Schwimmbad/bäder Bonn – Plakate im öffentlichen Raum // UPDATE 7./8./9./10./14./15./23.7.18

Collage der Fotos aller gefundenen Plakate zum Bürgerentscheid Zentralbad / Stadtteilbäder

Foto und Montage: Michael Lobeck, Lizenz: CC BY 4.0

Jetzt ist es wieder soweit. Fast an jeder zweiten Laterne hängt ein Plakat. Diesmal wegen des Bürgerentscheids. Zum Wasserlandbad, Zentralbad, Spaßbad, zu den Stadtteilbädern – je nach Autor*in wird schon mit Begriffen Stimmung gemacht. Ich habe einmal alle Plakate, die ich gesehen habe, fotografiert. Wenn jemand ein Plakatmotiv entdeckt, dass ich noch nicht bemerkt habe, wäre ich für eine Mail dankbar mit Foto und der Erlaubnis es hier zu zeigen.

UPDATE 7.7.18: Drei neue Plakatmotive und Abstimmungsheft mit Infos pro und contra (pdf)
UPDATE 8.7.18: Sechs neue Plakatmotive
UPDATE 9.7.18: Acht neue Plakatmotive
UPDATE 10.7.18: ein neues Motiv
UPDATE 14.7.18: ein neues Motiv
UPDATE 15.7.18: zwei neue Motive
UPDATE 23.7.18: acht neue Motive und Info zum Recht für Alle, Plakate aufzuhängen
Weiterlesen

„The glorious river Rhine“ – Kurzbericht zur Diskussion zum Bonner Rheinufer in der VHS Bonn am 7.6.18

Das Foto zeigt das Rheinufer von der Oper bis zur Uni-Bibliothek von der Kennedybrücke aus

Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0

Gestern, am 7.6.18 von 18 bis 19.45 Uhr fanden trotz Unwetterwarnung ca. 30 Interessierte den Weg in die VHS, um sich mit Benedikt Stahl, Reimar Molitor und David Baier über die Zukunft des Bonner Rheinufers auszutauschen.

Für mich, der ich die Veranstaltung moderieren durfte, gab es viele anregende Momente. Sehr schön die Geschichte von Reimar Molitor von seinen irischen Schwiegereltern, die von der Stadt Bonn in Verbindung mit dem „glorious river rhine“ sprächen. Wenn die Bonnerinnen und Bonner das doch auch mal täten. Er vermisse etwas die Begeisterung für diesen so identitätsstiftenden Fluss. Schließlich sei die Stadt an diesem Ort, weil der Fluss dort flösse und nicht umgekehrt. Weiterlesen

Moderation Städte vor Flusslandschaft am 7.6.2018 in der VHS Bonn

Das Foto zeigt die Rheinpromenade mit der Oper von der Südseite der Kennedybrücke aus

Foto: Michael Lobeck, CC BY 4.0

Am Donnerstag, 7.6.18, um 18 Uhr, moderiere ich die Veranstaltung „Städte vor Flusslandschaft“ in der Bonner VHS. Ich werde mit David Baier, dem stellvertretenden Amtsleiter des Grünflächenamts der Stadt Bonn, Dr. Reimar Molitor dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied der Region Köln/Bonn e. V. und Prof. Dr. Benedikt Stahl von der Alanus Hochschule Alfter über das Bonner Rheinufer und seine Gestaltungsmöglichkeiten diskutieren. Weiterlesen

Bonn-Tannenbusch / Spaziergang am 15.7.2017 / 19 Fotos

Foto des Zugangs zur Stadtbahn-Station Tannenbusch-Mitte in Bonn-Tannenbusch am 15.7.2017

Foto: Michael Lobeck, Lizenz: CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

Als Vorbereitung zur Veranstaltung die ich am 23.9. in Bonn-Tannenbusch mit dem BDA Bonn / Rhein-Sieg und der Volkshochschule Bonn gemeinsam durchführe, hab ich mich am Samstag, 15.7.2017 ein bisschen um das Tannenbusch-Center herum umgesehen und ein paar Fotos gemacht.

Anmelden für die Veranstaltung mit einer Stunde Rundgang und ca. eineinhalb Stunden Diskussion können Sie sich auf der Seite der VHS Bonn (Beitrag 6 Euro) .

Weiterlesen

Stadtgestaltung im Dialog / am 23.9.17 in Bonn-Tannenbusch und am 02.12.17 Alternative Wohnformen

Schrägluftbild der Stadt Bonn bei Sonnenschein

Foto: thomashendele, Lizenz: CC 0, pixabay.com

Bald ist es wieder soweit. Am 23. September 2017 zur Quartiersentwicklung Bonn-Tannenbusch und am 18. November 2017 zu Alternativen Wohnformen in Bonn treffen sich Bürgerinnen und Bürger zur Stadtgestaltung im Dialog. Volkshochschule Bonn und Bund Deutscher Architekten Bonn / Rhein-Sieg laden mit mir zu Begehung und Diskussion ein. Weiterlesen

Wie weiter mit der Zurich-Versicherung in Bonn?

Foto des Flip-Chart-Plakats zur Begrüßung der Teilnehmer der Veranstaltung Stadtgestaltung im Dialog 6.5.17 - Wie geht es weiter mit der Zurich-Versicherung?

Foto: Michael Lobeck. Lizenz: CC-BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de

Ende 2015 war klar: Die Zurich-Versicherung verlässt Bonn. 23.000 m² Fläche in bester Lage werden frei. Mitte August 2016 kauft Corpus Sireo das Gelände mit den Immobilien. Bis Ende 2019 arbeitet Zurich noch in Bonn. Wie geht es dann weiter? Bürgerinnen und Bürger haben mit den neuen Eigentümern, dem Planungsbüro ASTOC Architects and Planners, dem BDA Bonn/Rhein-Sieg und mir vor Ort und in der VHS Bonn diskutiert. Weiterlesen