Schlagwort-Archive: Koordinierungs- und Transferstelle KTS

Smart Cities aus Sicht des Bundes / Renate Mitterhuber (BMWSB) im City-Transformer Podcast

Renate Mitterhuber ist beim Ministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen zuständig für „Smart Cities“. Franz-Reinhard Habbel und ich haben sie in unseren Podcast eingeladen und gefragt: Gibt es eine vierte Staffel Modellprojekte Smart Cities? Was haben ländliche Gemeinden von der Bundesförderung? Was macht die Koordinierungs- und Transferstelle? Wie können Kommunen, die nicht in der Modellförderung sind, Unterstützung erhalten? Das alles und noch viel mehr in der neusten Episode von City-Transformer.

Episode 28 – Rückblick – Ausblick – 2022 – 2023 City-Transformer mit Franz-Reinhard Habbel und Michael Lobeck

Franz-Reinhard Habbel und Michael Lobeck werfen einen Blick zurück auf das Jahr 2022 der Digitalisierung und einen Blick nach vorne auf digitale Themen, die auch die Kommunen im Land betreffen werden.
  1. Episode 28 – Rückblick – Ausblick – 2022 – 2023
  2. Episode 27 – mit CDO Denes Kücük über Stadtlabore, Innovation Units und Wandel-Teams in Bochum
  3. Episode 26 – Mit Navigatoren und Lotsen in Sachsen zur digitalen Kommune
  4. Episode 25 – Smart Cities aus Sicht des Bundes mit Renate Mitterhuber, BMWSB
  5. Episode 24 – Kommunale Digitalstrategie – Sina Schroth über das Beispiel Heddesheim
Weiterlesen

Smart Cities, Smart Regions, der Städtebau und die Agilität / Jetzt loslegen

Screenshot der Titelseite des Koalitionsvertrages zwischen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP

Die Ampelkoalition schreibt in ihrem „Koalitionsvertrag“ auf Seite 129: „Das Bundesprogramm Smart Cities wird fortgeschrieben und erweitert auf Smart Regions, dabei soll es agiler gestaltet und mit städtebaulichen Fragen verknüpft werden.“

Weiterlesen