Archiv der Kategorie: Tagungen / Workshops

Digitale Verwaltung in 2035 – Ein kurzer Rückblick auf die Tagung ortenau-digital am 30.9./1.10.

Screenshot von ortenau-digital.org

Zwei Tage Anregungen, Austausch und Verabredungen zur kommunalen Digitalisierung waren am 30.9. und 1.10. in Achern in der Ortenau zu erleben. Vier Keynotes, zahlreiche Praxisvorträge und ein spannender 3-Minuten-Pitch für lokale Projekte boten mir viele Möglichkeiten, mit engagierten Menschen aus Ortenauer Kommunen ins Gespräch zu kommen über die Zukunft der digitalen Verwaltung (in der Region).

Weiterlesen

15 Bausteine für Ihre Smart-City Strategie

Foto eines Kindes, dass eine Karte vor einer undefinierten Landschaft hält

Photo: Annie Spratt on Unsplash

15 Bausteine für Ihre Smart-City-Strategie
Für kleine, mittlere und große Kommunen – in der Stadt und auf dem Land

Jetzt gerade gibt es viel Geld für Ihre Smart-City-Strategie.

Egal, ob Sie schon seit Jahren daran arbeiten oder gerade erst denken „Wäre das auch was für uns?“ Egal, ob Sie Bürgermeister:in sind, Fraktionsvorsitzende:r oder engagierte:r Bürger:in. Weiterlesen

„Urban Leader Summit“ des Urban Land Institutes – 23. Mai 2019 in Frankfurt am Main

Ich moderierte am 23. Mai in Frankfurt am Main ein Diskussionsrunde zum Thema „Urban Mobility – Movement and the City“. Die Konferenz „Urban Leader Summit“ wird jährlich vom „Urban Land Institute“ als internationales Netzwerktreffen veranstaltet, auf dem es um „Zukunftsthemen in den Bereichen Stadt, Immobilie und urbanes Leben“ geht.

Die Veranstaltung, auf der ich das Panel Urban Mobility – Movement and the City mit Klaus Mohrs, dem Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg und Christian Veddeler, vom UNStudio moderierte, brachte mir interessante Einblicke vor allem in die Verkehrspolitik einer kleinen deutsche Großstadt, die von einem Automobilwerk dominiert wird. Oberbürgermeister Mohrs konnte glaubwürdig versichern, dass nicht Volkswagen die Stadt regiert, sondern sie bei wichtigen Herausforderungen unterstützt. Christian Veddeler gab einen spannenden Einblick in die Perspektive eines internationalen Architekturbüros, für das Mobilität in der Stadt eine Herausforderung und spannende Aufgabe darstellt.

Auf YouTube ist ein kurzer Zusammenschnitt der gesamten Veranstaltung zu sehen. (https://www.youtube.com/watch?v=M8skYvu6yYc)

Weitere Beiträge zum Thema Stadtentwicklung finden Sie hier.

———————————

Der Autor: Michael Lobeck
Ich moderiere Veranstaltungen und berate öffentliche und private Akteure zu guter Kommunikation in der Stadtentwicklung. Ich halte auch Vorträge zu Sinn und Unsinn von Smart Cities und schreibe Bücher zu dem Thema. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, was ich für Sie tun kann, melden Sie sich gerne bei mir.

NRW.BANK.Kolloquium 2018 „Die digitale Zukunft unserer Städte – neue Möglichkeiten für die Stadtentwicklung“

Einladungsflyer der NRW.BANK zum NRW.BANK.Kolloquium 2018 "Die digitale Zukunft unserer Städte - neue Möglichkeiten für die Stadtentwicklung"

Einladungsflyer der NRW.BANK

Am 21.11.2018 fand das 10. NRW.Bank.Kolloquium statt. Die Tagung „Die digitale Zukunft unserer Städte – neue Möglichkeiten für die Stadtentwicklung“ beschäftigte sich dieses Jahr mit Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Stadtentwicklung. Was können Kommunen konkret tun? Wie kann Digitalisierung als Element der Stadtentwicklung genutzt werden? Wie entgeht man den Rattenfängern? Ich habe einen Vortrag zum Thema „Smart City – Chancen und Risiken für Kommunen. Von meiner Großtante bis Open Data“ gehalten. Weitere interessante Vorträge gaben Einblicke in Projekte in Wien, Oldenburg und Dortmund. Weiterlesen

Angekommen in NRW? Lokale Integration von Geflüchteten // 6.7.18 Haus der Bildung Bonn

Foto mit Blick über den Dortmunder Phoenix-See von Osten

Foto: Evgeni Tcher, Pixabay.com, Lizenz: CC0

Wie kann gesellschaftliche Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt, in den Wohnungsmarkt, in Schulen und in Nachbarschaften gelingen? Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte zur Integration von Geflüchteten in Nordrhein-Westfalen werden präsentiert und diskutiert – gerne auch mit Ihnen. Weiterlesen

Smart Cities – Mit Digitalisierung zur nachhaltigen Stadt der Zukunft? Mittwoch, 25.4.18, in Aachen

Foto eines Handys, mit dem ein Foto von einer Stadtszene gemacht wird

Foto: Angela Compagnone, unsplash.com, Lizenz: CC0

Am Mittwoch, 25.04.18 von 16.15 bis 17.45 Uhr diskutiere ich mit Interessierten das Konzept Smart City. Die Veranstaltung an der RWTH Aachen wird organisiert vom Deutschen Verband für Angewandte Geographie. Das Regionalforum Aachen und der Arbeitskreis Stadtentwicklung laden ein – ins Geographische Institut der RWTH Aachen, Seminargebäude (1810), Raum SG513 (5. Etage), in der Wüllnerstraße 5b in Aachen. Weiterlesen

Smart City Bonn // Was bringt es, was kostet es?

Grafik einer "Cloud", die im Stil einer Mindmap mit zahlreichen elektronischen Geräten verbunden ist (Mixer, Handy, Fotoapparat, TV, Flugzeug, Telefon, Auto, Lampe, ...)

Grafik: jeferrb, pixabay.com, Lizenz: CC0

Am Montag, 26. Februar 2018 ab 18 Uhr diskutiere ich mit fünf spannenden Akteuren in der VHS Bonn, was es mit der Smart City Bonn auf sich hat. Wenn Sie wissen wollen, wer beim Thema Digitalisierung in Bonn mitmischt, was schon passiert und was noch geplant ist, sollten Sie dabei sein. Weiterlesen

Hack the Revier! 20./21.10.2017 in Aachen

Screenshot der Webseite https://www.reviercamp.de/ Design von: paderta.com

Screenshot von https://www.reviercamp.de/, Design: paderta.com, Lizenz CC-BY 4.0

Am 20. und 21. Oktober diskutiert das Rheinische Noch-Braunkohlerevier seine digitalen Zukünfte auf einem Reviercamp. Und ich werde in einer Keynote erzählen, was Digitalisierung zur Zukunftsfähigkeit des Rheinischen Reviers beitragen kann – und was vielleicht auch nicht. Am 20. Oktober gibt es eine Konferenz in der Nadelfabrik in Aachen und am 21. Oktober ein BarCamp in der Digital Church auch in Aachen. Weiterlesen

Bonn-Tannenbusch / Spaziergang am 15.7.2017 / 19 Fotos

Foto des Zugangs zur Stadtbahn-Station Tannenbusch-Mitte in Bonn-Tannenbusch am 15.7.2017

Foto: Michael Lobeck, Lizenz: CC-BY 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/)

Als Vorbereitung zur Veranstaltung die ich am 23.9. in Bonn-Tannenbusch mit dem BDA Bonn / Rhein-Sieg und der Volkshochschule Bonn gemeinsam durchführe, hab ich mich am Samstag, 15.7.2017 ein bisschen um das Tannenbusch-Center herum umgesehen und ein paar Fotos gemacht.

Anmelden für die Veranstaltung mit einer Stunde Rundgang und ca. eineinhalb Stunden Diskussion können Sie sich auf der Seite der VHS Bonn (Beitrag 6 Euro) .

Weiterlesen

Stadtgestaltung im Dialog / am 23.9.17 in Bonn-Tannenbusch und am 02.12.17 Alternative Wohnformen

Schrägluftbild der Stadt Bonn bei Sonnenschein

Foto: thomashendele, Lizenz: CC 0, pixabay.com

Bald ist es wieder soweit. Am 23. September 2017 zur Quartiersentwicklung Bonn-Tannenbusch und am 18. November 2017 zu Alternativen Wohnformen in Bonn treffen sich Bürgerinnen und Bürger zur Stadtgestaltung im Dialog. Volkshochschule Bonn und Bund Deutscher Architekten Bonn / Rhein-Sieg laden mit mir zu Begehung und Diskussion ein. Weiterlesen