Akteure in der Digitalisierung – Podcast-Episode 04 City-Transformer erschienen

Franz-Reinhard Habbel und ich diskutieren in der vierten Episode über die Rolle unterschiedlicher Akteure in der Digitalisierung: Verwaltung, Politik, Zivilgesellschaft und Unternehmen. Wer kann Infrastruktur und Dienste bereitstellen, wer nutzt Angebote und wie können verschiedene Akteure voneinander und miteinander lernen und sich weiterentwickeln?

Episode 23 – Social Media in Kommunen – Silke Lenz berichtet über das Essener Konzept City-Transformer mit Franz-Reinhard Habbel und Michael Lobeck

Franz-Reinhard Habbel und Michael Lobeck sprechen mit Silke Lenz, Pressesprecherin der Stadt Essen und verantwortlich für das Social Media-Team. Am Tag nach dem Angriffskrieg des russischen Präsidenten auf die unabhängige Ukraine kein leichtes Unterfangen. Die Frage, welche Rolle Social Media in der Kommunikation spielt, stellt sich auch in der aktuellen Kriegsberichterstattung. Wir diskutieren sie mit Blick auf deutsche Kommunen, wo Konflikte und Desinformation auch oft eine Rolle spielen, wenn sie auch viel, viel harmloser sind. Silke Lenz berichtet vom Social-Media-Konzept der Stadt Essen, der notwendigen Personalausstattung, den bedienten Plattformen, dem Umgang mit Konflikten, Trollen und Desinformation und warum Gedanken zu Gänsen einen Shitstorm auslösten.
  1. Episode 23 – Social Media in Kommunen – Silke Lenz berichtet über das Essener Konzept
  2. Episode 22 – mit Lena Sargalski, CDO Bad Salzuflen
  3. Episode 21 – Digitalisierungs-Trends 2022 und danach
  4. Episode 20 – Mit Patrick Kunkel und Alexander Heppe die Verwaltung öffnen
  5. Episode 19 – Marc Müller-Stoffels, Offenburg

Im neuen Podcast geht es uns um die Frage, welche Akteure eigentlich welche Rolle haben bei der Digitalisierung einer Stadt. Angeregt von einem Gespräch mit zwei Verwaltungsakteuren, die bedauerten, dass Freifunk, das sie sehr schätzen, beim flächenhaften Ausbau von freiem WLAN überfordert ist, fragen wir, ob das dann doch Unternehmen/Konzerne machen müssen. Und dann interessiert uns u.a., wie die unterschiedlichen Akteure vielleicht voneinander lernen können, wie Verwaltung beständig bleiben kann und dabei offener für neue Ideen wird.

Hören sie mal rein: https://citytransformers.podigee.io/4-episode-04-akteure-in-der-digitalisierung

Feedback und Anregungen gerne unter info@habbelundlobeck.de direkt an uns.

Hier noch ein paar Links zur Folge:

Das deutsche Beispiel zum von Franz-Reinhard Habbel getwitterten QR-Code in belgischen Gaststätten heißt “Darf ich rein?” und findet sich hier:
Darfichrein GmbH c/o AKDB, Der smarte Weg zur Gästeregistrierung
https://darfichrein.de

Mentimeter (https://mentimeter.com) und Slido (https://slido.com) zwei unterschiedliche Tools zur Interaktion in online- oder hybriden Veranstaltungsformaten – zum Beispiel in der Bürgerbeteiligung.

Die Belastung besonders von Kindern in ökonomisch schwächeren Haushalten hat der IW untersucht:
Geis-Thöne, Wido (2020): Häusliches Umfeld in der Krise: Ein Teil der Kinder braucht mehr Unterstützung. IW-Report 15/2020.
https://www.iwkoeln.de/fileadmin/user_upload/Studien/Report/PDF/2020/IW-Report_2020_Haeusliche_Lebenswelten_Kinder.pdf

Informationen über Freifunk findet man unter https://freifunk.net

Das Verschwörhaus in Ulm: https://verschwoerhaus.de/

Der von zitierte Artikel aus der NZZ hat zwar nicht den Titel “Das hier ist kein Amtshaus, es ist ein Freiraum”, das Zitat stammt aber daraus.
NZZ, 24.7.2020: David Weber soll aus Zürich eine Smart City machen – doch was heisst das überhaupt?
https://www.nzz.ch/zuerich/smart-city-zuerich-david-weber-will-das-menschenmoegliche-ld.1564119

Die Webseite des Creative Bureacracy Festival findet sich hier:
https://creativebureaucracy.org/
Ein Bericht über das letztjährige hier:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/creative-bureaucracy-festival-2019-wenn-aktivisten-auf-buerokraten-treffen/25036774.html

Weitere Blogbeiträge zur Digitalisierung finden Sie hier
Weitere Blogbeiträge zur Stadtentwicklung finden Sie hier

———————————

Portraitfoto Michael Lobeck

Der Autor: Michael Lobeck
Ich moderiere Veranstaltungen und berate öffentliche und private Akteure zu guter Kommunikation in der Stadtentwicklung. Ich halte auch Vorträge zu Sinn und Unsinn von Smart Cities und schreibe Bücher zu dem Thema. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, was ich für Sie tun kann, melden Sie sich gerne bei mir.

———————————