Zukunftskommission Digitale Agenda in Neuss

Foto eines Schildes der "Wifi-Zone" in der Fußgängerzone der Stadt Neuss (am 17.6.2016)

Foto: Michael Lobeck, Lizenz: CC-BY 4.0

Am 22. Juni 2016 konnte ich zum ersten Mal als Experte für das Thema Smart Cities an einer Sitzung der vom Rat engesetzten Zukunftskommission Digitale Agenda in Neuss teilnehmen. Mitglieder des Rates und sachkundige BürgerInnen trafen sich im Rathaus der Stadt, um gemeinsam an der digitalen Zukunft der Stadt zu arbeiten.

Der Rat der Stadt hat die Kommission eingesetzt, um ein Handlungskonzept zu erarbeiten, dass der Stadt ermöglichen soll, die Chancen der Digitalisierung ganz konkret zu nutzen. Drei Ziele wurden formuliert, die mit Hilfe einer aktiv gestalteten Digitalisierung in Neuss erreicht werden sollen:

  1. Die Wirtschaftskraft und der Wohlstand in Neuss werden vermehrt.
  2. Die gesellschaftliche Teilhabe und der Gemeinsinn der Stadt werden gestärkt.
  3. Die Daseinsvorsorge wird effizienter erbracht.

Die Ziele sind relativ übergreifend und abstrakt formuliert und betreffen unterschiedliche – zum Teil auch in einem Spannungsverhältnis stehende – Bereiche. Dennoch – oder gerade deshalb – können sie eine Leitlinie bilden, an der die Kommission einzelne Sachverhalte oder auch Projektvorschläge wertorientiert diskutieren kann.

Die Kommission hat zahlreiche Handlungsfelder definiert, zu denen sie im Laufe eines jahres umsetzungsfähige Lösungen erarbeiten will. Die Handlungsfelder lassen sich in vier Schwerpunkte gliedern:

  1. Infrastruktur
  2. Zusammenleben und Lernen
  3. Wirtschaft und Arbeit
  4. Politik und Verwaltung

Als Auftakt tagte die Kommission öffentlich und hatte Willi Kaczorowski eingeladen, um einen Grundsatzvortrag über die Möglichkeiten des Smart-City-Konzeptes auch für mittelgroße Städte zu halten.

Ich bin gespannt darauf, wie die Kommission die erkennbaren guten Ansätze entwickelt und werde weiter dazu berichten.

 

Weitere Artikel zu Moderationen finden Sie hier.
Weitere Artikel zu Stadtentwicklung finden Sie hier.
Weitere Artikel zu Smart Cities finden Sie hier.

———————————

Portraitfoto Michael LobeckDer Autor: Michael Lobeck
Ich moderiere Veranstaltungen und berate öffentliche und private Akteure zu guter Kommunikation in der Stadtentwicklung. Ich halte auch Vorträge zu Sinn und Unsinn von Smart Cities und schreibe Bücher zu dem Thema. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, was ich für Sie tun kann, melden Sie sich gerne bei mir.

———————————

 

Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s