Jetzt ONLINE: Vortrag “Chancen und Risiken von Smart Cities – Wem nützen wessen Daten?” bei der Auftaktveranstaltung zur Zukunftsstadt Ulm

Foto eines Werbeplakats für die Auftaktveranstaltung zur Zukunftsstadt Ulm 2030

Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0

Nach der Auftaktveranstaltung zur Zukunftsstadt Ulm 2030 am 24.9.2015, an der ca. 70 nach den Fragen zu urteilen interessierte Bürgerinnen und Bürger teilgenommen haben, stelle ich meinen Vortrag bei Slideshare online.

Die Rückmeldungen nach dem Vortrag – der erst um 20.30 Uhr begann, als die Veranstaltung eigentlich schon zu Ende sein sollte – waren etwas zwiespältig und erinnerten mich an das Zitat »Herr Kästner, wo bleibt das Positive?«

Foto von Gunter Czisch, Erster Bürgermeister der Stadt Ulm, bei seiner Begrüßung auf der Auftaktveranstaltung zur Zukunftsstadt Ulm 2030

Gunter Czisch begrüßt die TeilnehmerInnen; Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0

Nach der Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Gunter Czisch, einführenden Worten von Projektleiter Christian Geiger, einer Vorstellung der Begleitforschung durch Zeppelin Universität Friedrichshafen und Hochschule Ulm von Prof. Dr. Jörn von Lucke, einer Einführung in die digitale Beteiligungsplattform von Marion Wesso von Zebralog, einem Input-Vortrag über Möglichkeiten der Digitalisierung von Lena-Sophie Müller, der Geschäftsführerin der Initiative D21, einem Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer, Präsident der Gesellschaft für Informatik und Geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE zur Industrie 4.0, erzählte ich etwas zu “Chancen und Risiken von Smart Cities – Wem nützen wessen Daten?”.

Foto von Christian Geiger von der Stadt Ulm bei seinem Vortrag zum Projekt Zukunftsstadt Ulm 2030 auf der Auftaktveranstaltung zum Projekt

Christian Geiger erläutert den Prozess; Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0

Während Frau Müller und Herr Liggesmeyer die Möglichkeiten und Chancen betonten, die durch den Einsatz von verschiedener digitaler Instrumente für Städte und Unternehmen bestehen, betonte ich die Risiken, die insbesondere durch mangelnde Datensicherheit für kritische Infrastrukturen exisitieren und – aus meiner Sicht noch bedeutender – die Risiken, die durch mangelnden Datenschutz für die Demokratie einer freien und offenen Gesellschaft bestehen.

Foto von Lena-Sophie Müller bei ihrem Vortrag zur Digitalisierung auf der Auftaktveranstaltung zur Zukunftsstadt Ulm 2030

Lena-Sophie Müller stellt Chancen der Digitalisierung vor; Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0

Im Nachhinein hatte ich den Eindruck, dass meine Vortragsdramaturgie, die Chancen anzusprechen, dann aber die Risiken zu betonen und den Bürgerinnen und Bürgern zu sagen, dass sie sich u.a. im Prozess der Zukunftsstadt Ulm 2030 darum kümmern müssten, die Verantwortlichen in Politik und Industrie immer wieder nach Datenschutz und Datensicherheit zu fragen und diese einzufordern, als zu wenig positiv wahrgenommen wurde.

Foto von Marion Wesso von Zebralog bei ihrem Vortrag zur digitalen Beteiligungsplattform auf der Auftaktveranstaltung zur Zukunftsstadt Ulm 2030

Marion Wesso erläutert die Online-Plattform; Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0

Die Folien sind online. Schauen Sie selbst. Mit dem sehr unscheinbaren Schalter „Notizen“ gibt es auch die Möglichkeit die Notizen zu den Folien zu lesen – ohne diese sind jene vermutlich kaum selbsterklärend.

Weitere Links zum Projekt finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Weitere Beiträge zum Thema Smart Cities hier im Blog.

 

Sollten Sie Interesse an einem Input zum Thema Smart Cities haben oder einen Workshop mit wichtigen Entscheidern in Ihrer Kommune zu dem Thema durchführen wollen, sprechen Sie mich bitte einfach an. Auch kleinere und mittlere Kommunen kommen um das Thema nicht mehr herum. Es wäre gut, wenn sie wüssten was sie tun.

 

Foto des Werbeschriftzuges "jetzt NEU Internet" im Ulmer Hbf

Immer wieder eine große Freude: Die Werbung im Ulmer Hauptbahnhof für einen Spielsalon oder ähnliches. Foto: Michael Lobeck, CC-BY 4.0, 25.9.2015

 

 

Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s