Archiv für den Monat Juni 2015

Smart Cities – Geschäftsmodell oder neuer Politikansatz /// Michael Lobeck diskutiert auf der Fachkonferenz der Bundes-SGK

 

Foto einer Wandbeschriftung: "Internet, E-Mail, D.T.P, Fax" mit Pfeil nach rechts

Photograph: hannesleitlein / Source: photocase.com

UPDATE: Die Folien des Vortrags sind online bei SlideShare verfügbar.

Die Bundesebene der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (Bundes-SGK) lädt für den 3./4. Juli nach Potsdam zur Fachkonferenz „In unsere Zukunft investieren. Infrastrukturfinanzierung und Digitale Agenda von Kommunen“.

Mit Vorträgen, Paneldiskussionen und Foren-Gesprächen debattieren Mitglieder der SGK und sonstige Interessierte wichtige Fragen zur Zukunft der Kommunalpolitik.

Neben dem aktuell viel diskutierten Thema Smart Cities wird auch die Finanzierbarkeit von Infrastrukturen eine Rolle spielen. Weiterlesen

Mein Buch zu Smart Cities für kommunale Praktiker

Titelseite der Publikation "Die digitale Stadt der Zukunft" von Rainer Danielzyk und Michael Lobeck in der Schriftenreihe der SGK NRW

Gemeinsam mit Prof. Dr. Rainer Danielzyk, Generalsekretär und Leiter der Geschäftsstelle der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) sowie Professor für Landesplanung und Raumforschung an der Leibniz-Universität Hannover habe ich einen Überblick für kommunale Akteure zum Thema geschrieben. (Inhaltsverzeichnis)
Hier ein Blog-Artikel dazu.
Hier können Sie es direkt für 10,00 Euro bestellen.

UPDATE: Jetzt auch als eBook bei Amazon.

 

Sollten Sie Interesse an einem Input zum Thema Smart Cities haben oder einen Workshop mit wichtigen Entscheidern in Ihrer Kommune zu dem Thema durchführen wollen, sprechen Sie mich bitte einfach an. Auch kleinere und mittlere Kommunen kommen um das Thema nicht mehr herum. Es wäre gut, wenn sie wüssten was sie tun.

Weit mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger diskutierten die Zukunft Didinkiricas in Bonn

 

Foto der Pinwand mit Ideen der Kindergruppe beim Kommunalcafé zur Wohnsiedlung Didinkirica in Bonn am 16.6.2015.

Ideen der Kindergruppe beim Kommunalcafé zur Wohnsiedlung Didinkirica in Bonn am 16.6.2015. Foto: Michael Lobeck. Lizenz: CC-BY 4.0

Am 16. Juni 2015 haben auf Einladung der Stadt Bonn weit mehr als 100 BürgerInnen an einem Kommunalcafé teilgenommen, das Michael Lobeck moderierte. Diese „Beteiligung der Öffentlichkeit“ an dem „vorhabenbezogenen Bebauungsplan“ zur Nachverdichtung der Wohnsiedlung Didinkirica in Bonn diente einerseits der Erläuterung der Ziele der Planung und andererseits dem Sammeln von Anregungen für die Weiterentwicklung des Vorhabens.

Zum Zuhören hatten die MitarbeiterInnen der Stadt Bonn und die FachplanerInnen reichlich Gelegenheit an den sechs Thementischen zu „Städtebau„, „Freiraum„, „Klima„, „Mobilität/Parken„, „Historie/Archäologie“ und „Wohnungsbedarf/Alt werden im Quartier„. Die anwesenden Kinder konnten in einem eigenen Workshop, den Stadtplaner Hermann Ulrich spontan möglich machte, ihre Ideen und Vorschläge einbringen. Weiterlesen

Spannende Einblicke in das Projekt west.side im Norden von Bonn-Endenich / BDA, VHS und promediare

Blick ins Innere des "Labor"-Gebäudes auf dem Gelände des Projektes west.side in Bonn-Endenich

Blick ins Innere des „Labor“-Gebäudes auf dem Gelände des Projektes west.side in Bonn-Endenich
Foto: Michael Lobeck, Lizenz: CC BY 4.0

Am 13.6. fand der zweite Teil der Reihe Stadtgestaltung im Dialog statt, der von promediare, dem BDA Bonn / Rhein-Sieg und der Volkshochschule Bonn (VHS) organisiert wird. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden von Iris Hartung vom Planungsbüro ulrich hartung über das Stadtentwicklungsprojekt west.side im Norden Endenichs informiert und diskutierten angeregt. Weiterlesen

10.6.2015 – „Der Takt der Stadt“ – Podiumsdiskussion der DFG in Bonn mit Martina Löw, Caroline Kramer und Friedrich von Borries – moderiert von Michael Lobeck

Foto einer Straße in London mit zahlreichen Menschen, die spazieren

Foto: unsplash, Lizenz CC0, pixabay.com

Am 10.6.2015 veranstaltete die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) in ihrer Reihe „Kunst. Kultur. Kontroversen. Wissenschaft in Bonn“ eine Podiumsdiskussion zum Thema „Welchen Takt hat die Stadt der Zukunft?“ im Arithmeum.

Prof. Dr. Martina Löw, Prof. Dr. Caroline Kramer und Prof. Dr. Friedrich von Borries diskutierten nach einer Begrüßung durch Dorothee Dzwonnek, Generalsekretärin der Deutschen Forschungsgemeinschaft über Fragen unterschiedlicher Geschwindigkeiten in verschiedenen Städten. Veränderungen in der Zeitwahnehmung und -organisation waren ebenso Thema wie der Einfluss digitaler Technologien auf den Takt der Stadt und die Frage, welche Gruppen von zukünftigen Änderungen betroffen sein werden und ob und wie wir sie beeinflussen können. Weiterlesen

35 aktuelle Fotos der Siedlung Didinkirica in Bonn

Eindrücke der Siedlung Didinkirica in Bonn-Castell im Sonnenschein mittags am 5.6.2015 als Vorbereitung zur Moderation des Kommunalcafés am 16.6.2015 in der Beethovenhalle.

 

Gebäude in der Siedlung Didinkirica in Bonn am 5.6.2015

Foto: Michael Lobeck, Lizenz: CC BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Weiterlesen

Zukunft der Siedlung Didinkirica in Bonn. Kommunalcafé am 16. Juni 2015 in der Beethovenhalle / Moderation: Michael Lobeck

 

Gebäude in der Siedlung Didinkirica in Bonn am 5.6.2015

Foto: Michael Lobeck, Lizenz: CC BY 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Am 16. Juni 2015 können Sie mehr erfahren über die Zukunft der Siedlung Didinkirica in Bonn. Bei einem Kommunalcafé der Stadt Bonn im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung geht es um die weitere Entwicklung des Projektes. Hier finden Sie aktuelle Fotos (5.6.15) der Siedlung.

Zu sechs Themenfeldern erhalten Sie Informationen und werden um Ihre Einschätzung gebeten:

  • Städtebau
  • Klima
  • Mobilität und Parken
  • Historie des Standortes, Archäologie
  • Freiraum
  • Wohnungsbedarfe Weiterlesen