Stadtentwicklung in Bonn ganz konkret / „Konflikt in der Altstadt“ / BDA und VHS / Stadtspaziergang und Diskussion am 25.4. von 10 bis 12.30 Uhr

Sonnenaufgang über Bonn und dem Siebengebirge

Foto: Matthias Zepper, CC-BY 2.0, flickr.com

Am Frankenbad gab es Streit. Streit um den Bau eines Wohnhauses. Die Stadt wollte im Frühjahr 2012 die Anfrage eines Investors bewilligen, eine Wohnhaus in einen Innenhof zu bauen. Die Schaffung von Wohnraum, in Bonn ein wichtiges Thema, sollte so ermöglicht werden. Die Anwohner fürchteten um den eh schon knappen Freiraum in der Nordstadt. Und sie setzten sich durch. Das Wohnhaus wird nicht gebaut.

Welche Interessen prallten hier aufeinander? Welche Handlungspositionen haben Politik und Verwaltung in Bonn, um eine Nachverdichtung umzusetzen? Wie und warum bringen sich Bürgerinnen und Bürger in solche Prozesse ein? Ziel der Veranstaltung ist es, neben der Information über den konkreten Sachverhalt, der exemplarisch für viele andere Anwohnerproteste zu sehen ist, gemeinsam zu überlegen, wie eine Stadtgesellschaft mit Wachstum umgehen kann. Wo und wie kann und soll die Stadt wachsen?

Panorama-Bild von Fläche im Innenhof eines Baublockes in der Bonner Altstadt

Foto: Michael Lobeck, CC-BY 3.0; Panorama: Autostitch (http://www.cs.bath.ac.uk/brown/autostitch/autostitch.html)

Besichtigung des Umfeldes und nach Möglichkeit des betroffenen Grundstückes mit Informationen zum konkreten Beispiel (ca. 1 Stunde); im Anschluss Spaziergang zur Volkshochschule Bonn, Wilhelmstr. 34 und Diskussion.

Am 25.4.2015 lädt der Bund deutscher Architekten (BDA) Bonn/Rhein-Sieg gemeinsam mit der Volkshochschule (VHS) der Stadt Bonn zu einem Stadtspaziergang von 10 bis 12.30 Uhr ein.

Michael Lobeck, Moderator und Berater in Stadtentwicklungsfragen, moderiert das Gespräch. Wir wollen uns den Standort ansehen und möglichst mit dem Investor (angefragt) und den Anwohnern (angefragt) ins Gespräch kommen. Nach ca. 1 Std. vor Ort spazieren wir zur VHS und haben dort noch weitere Zeit zur Diskussion.

Sie können sich auf der Seite der VHS für die Veranstaltung anmelden.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 5 Euro. Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!

 

Reihe „Architektur im Fokus – Stadtgestaltung im Dialog“

Wie entsteht eine Stadt? Wer entscheidet mit über die Gestaltung von Flächen und Gebäuden? Wo können Bürger hier Einfluss nehmen? Wie kann Gestaltungsqualität sichergestellt werden, die mehr ist als „gefällt mit“ oder kurzlebige Mode?

Die Veranstaltungsreihe „Stadtgestaltung im Dialog“ will zu konkreten Flächen und Gebäuden in Bonn diese Fragen stellen und diskutieren. Dies geschieht nicht (nur) im Seminarraum, sondern vor Ort. Mindestens anschauen, im Idealfall besichtigen und möglichst mit den unterschiedlichen Verantwortlichen (Eigentümer, Architekten, Stadtplaner, Nutzer) diskutieren.

Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s