Zukunft der Ermekeilkaserne in Bonn. Podiumsgespräch am 13. Januar 2015 im Rahmen des 41. Bonner Städtebauseminars / Moderation: Michael Lobeck

Foto vom Stabsgebäude der Ermekeilkaserne in Bonn

„Bonn Stabsgebäude Ermekeilkaserne“ von Lunabonn. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

Am 13. Januar 2015 können Sie mehr erfahren über die Zukunft der Ermekeilkaserne (hier aktuelle Fotos). Bei einem Podiumsgespräch im Rahmen des 41. Städtebaulichen Seminars geht es um die weitere Entwicklung des Projektes.

Wie ist der Stand der Dinge?
Wie geht es weiter?
Welche Akteure spielen im Prozess eine Rolle?
Wer wird beteiligt, wer nicht?
Gibt es in der Südstadt eine realistische Chance für mehr als „hochwertiges Wohnen“?
Wie können Flüchtlinge auf dem Gelände gut untergebracht und unterstützt werden?
Welche Rolle spielt das für eine Nachnutzung?

Das Podiumsgespräch findet von18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr im Hörsaal des Geographischen Insituts der Universität Bonn, Meckenheimer Allee 166, statt. Bitte beachten Sie den geänderten Ort.

An dem Podiumsgespräch nehmen teil:

Moderation: Michael Lobeck, Berater und Moderator in Stadtentwicklungsfragen

Begrüßung: Nikolaus Decker, Vorsitzender BDA Bonn-Rhein-Sieg

Einige Artikel aus dem General-Anzeiger zur Ermekeilkaserne:

Das Städtebauliche Seminar wird jedes Semester von der Professur für Städtebau und Bodenordnung der Universität Bonn (Prof. Dr.-Ing. Theo Kötter) und den örtiichen Gruppen folgender Berufsverbände organisiert:

Kurzlink zu diesem Beitrag: http://wp.me/pqWSY-48

Hier können Sie einen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s