Archiv für den Monat September 2014

Einladungsposter zum Symposium: [PLATFORMS] of Urban Imagination am 10./11. Oktober 2014 in Friedrichshafen

Symposium: [PLATFORMS] of Urban Imagination am 10./11. Oktober 2014 in Friedrichshafen

Am 10./11. Oktober stellt Michael Lobeck auf dem Symposium [PLATFORMS] of Urban Imagination die Erkenntnisse der Evaluation zu T-City vor. Im Rahmen einer Diskussion über die Gestaltung von Stadt wird der Beitrag einen Einblick in die Chancen und Schwierigkeiten bieten, BürgerInnen bei der Gestaltung ihrer Lebenswelt zu beteiligen, oder vielleicht besser noch formuliert: nicht zu behindern.

Das Projekt T-City von Deutscher Telekom und Stadt Friedrichshafen, im dem von 2006 bis 2012 der ambitionierte Versuch unternommen wurde eine erste echte Smart City in Deutschland zu bauen, wurde vom Team der Arbeitsgruppe Stadt- und Regionalforschung am Geographischen Institut der Unversität Bonn unter Leitung von Michael Lobeck evaluiert. In dem als Buch veröffentlichten Endbericht und auf der Webseite der Evaluation wurden die wesentlichen Ergebnisse festgehalten.

Weiterlesen

Windows XP-Meldung: Sie können den Computer jetzt ausschalten

collaboratory Smart Country – Präsentation der Ergebnisse am 9.10. in Berlin

Am 9.10.2014 zwischen 13.30  und 18 Uhr präsentiert die collaboratory Initiative Smart Country ihre Ergebnisse. Die Arbeitsgruppen aus mehr als 40 Expertinnen und Experten haben gut zwei  Monate lang diskutiert und stellen ihre Ideen vor, wie Internetanwendungen ländlichen Regionen dabei helfen können, den demographischen Wandel zu gestalten.

In sechs Arbeitsgruppen Politik und Verwaltung, Wertschöpfung, Gesundheit/Pflege, Mobilität/Logistik, Umwelt/Energie und Bildung haben sich die Teilnehmer beraten und gute Beispiele zur Nutzung von den nicht mehr ganz so neuen Technologien gesucht und gefunden, von denen auch der ländliche Raum profitieren kann.

Weiterlesen